Norwegische Waldkatzen von Goetheburg - menschenbezogen und bewegungsfreudig -
   Norwegische Waldkatzen von Goetheburg- menschenbezogen und bewegungsfreudig -

Was füttern wir unseren Katzen?

Zu lange wurde die artgerechte Fütterung der Katze vernachlässigt.
Informieren Sie sich, denn viele Krankheiten bei Katzen lassen sich auf eine nicht artgerechte Fütterung zurückzuführen.

Die Katze hat ein Raubtiergebiss und gehört zu den Beutegreifern.
Barfportion mit einer Supplementensoße

Die Katze ist ein Raubtier, welches voll und ganz auf die Verwertung von Fleisch angepasst ist.

 

Der Katze ist es nicht möglich mit ihrem Gebiss ihre Nahrung zu kauen und vorzuverdauen wie es zb. ein Mensch oder ein Pflanzenfresser macht.
Die Nahrung wird nur soweit zerkleinert, bis sie abgeschluckt werden kann.
Das Zerkleinern der Beute erfolgt hier seitlich mit den hinteren Backenzähnen.

 

Durch spezielle Enzyme ist die Katze in der Lage die Eiweiße im Fleisch optimal aufzuspalten.

Damit die Katze ihre Nahrung gut und effektiv verdauen kann, braucht sie im Futter nicht nur einen hohen, sondern auch einen hochwertigen Fleischanteil in Form von überwiegend Muskelfleisch.

 

Unsere Katzen erhalten bei uns ein hochwertiges Dosenfutter, welches keine Zusätze wie Gemüse, Obst, Getreide oder Zucker enthält. Wir achten auf einen sehr hohen, hochwertigen Fleischanteil, welcher überwigend aus Museklfleisch besteht.

Des Weiteren werden unsere Tiere teilgebraft. 

Mehrmals die Woche erhalten sie Frischfleisch, welches mit wichtigen Minerallstoffen und Vitaminen angereichert wird.

Gerade während der Trächtigkeit und Aufzucht der Kitten, ist Fleisch bei den Mamas sehr beliebt und stark gefragt, sodass wir in dieser Zeit in der Regel täglich barfen.

 

Unter Links finden Sie ein sehr interessantes Buch von Ulrich Grimm, welcher sich ausführlich mit den Tricks der Tierfutterindustrie und deren Folgen für unsere Tiere auseinandergesetzt hat.
Ich kann jedem Katzen- und auch Hundebesitzer dieses Buch nur ans Herz legen.
Mit einer artgerechten und hochwertigen Ernährung wird der Grundstein für ein gesundes Leben gelegt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana-Marie Michelhans und Konrad Thiel - Aktualisiert 28.09.2021