Norwegische Waldkatzen von Goetheburg - Eine private Hobbyzucht -
Norwegische Waldkatzen von Goetheburg - Eine private Hobbyzucht -

Was füttern wir unseren Katzen?

Zu lange wurde die artgerechte Fütterung der Katze vernachlässigt.
Informieren Sie sich, denn viele Krankheiten bei Katzen lassen sich auf eine nicht artgerechte Fütterung zurückzuführen.

Die Katze hat ein Raubtiergebiss und gehört zu den Beutegreifern.

Die Katze ist ein Raubtier, welches voll und ganz auf die Verwertung von Fleisch angepasst ist.

 

Der Katze ist es nicht möglich mit ihrem Gebiss ihre Nahrung zu kauen und vorzuverdauen wie es zb. ein Mensch oder ein Pflanzenfresser macht.
Die Nahrung wird nur soweit zerkleinert, bis sie abgeschluckt werden kann.
Das Zerkleinern der Beute erfolgt hier seitlich mit den hinteren Backenzähnen.

 

Durch spezielle Enzyme ist die Katze in der Lage die Eiweiße im Fleisch optimal aufzuspalten.

Damit die Katze ihre Nahrung gut und effektiv verdauen kann, braucht sie im Futter nicht nur einen hohen sondern auch einen hochwertigen Fleischanteil in Form von überwiegend Muskelfleisch.

 

Leider erfüllen nur die wenigsten Futterhersteller die Grundbedürfnisse einer artgerechten und gesunden Katzenernährung.

 

Unsere Katzen werden gebarft.

Das bedeutet, dass sie ausschließlich rohes Fleisch und Supplemente (Nährstoffe) in Form einer selbst zusammengestellten "Soße" erhalten.

 

Durch das Barfen ist es uns möglich, ganz individuell auf die Bedürfnisse unserer Katzen einzugehen und sie je nach Situation optimal zu versorgen.

 

Da das Barfen einiges an Hintergrundwissen voraussetzt, haben wir uns diesbezüglich weitergebildet und werden dies auch weiterhin tun.

 

Um unsere Kitten gut auf ihr späteres Leben vorzubereiten, lernen sie bei uns auch Nassfutter von der Firma Anifit kennen.
 

Anifit ist ein hochwertiges Nassfutter welches es für Hunde (90% Frischfleisch) und Katzen (99% Frischfleisch) gibt.
Für Katzen enthält Anifit 99 % Frischfleisch in Lebensmittelqualität aus Schweden.
Dies kommt dem Fleischfresser Katze sehr entgegen, denn diese kann mit ihrem kurzen Darm nur sehr schlecht pflanzliche Nahrung verwerten.

 

Anifit verzichtet bei seiner Herstellung auf Konservierungsstoffe, Lockstoffe, Farbstoffe, Zucker und auf Fleisch-, Tier-, und Pflanzenmehle, sowie auf Mais und Soja, wodurch die Verträglichkeit und Akzeptanz bei den Tieren sehr gut ist.
Um die natürlichen Nährstoffe weitestgehend zu erhalten wird Anifit kalt abgefüllt und vorsichtig eingekoch.

 

Für uns ist Anifit eine gute Alternative zum Barf, wenn man sein Tier hochwertig, gesund und vorallem artgerecht ernähren möchte.

 

Haben Sie Fragen zu Anifit, oder möchten es gerne testen? Schreiben Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit dem Gutscheincode GOETHEBURG10 erhalten Sie auf Ihre erste Bestellung 10% Neukundenrabatt.

 

Neben Barf und Anifit bekommen unsere Katzen Frostküken als Leckerli gereicht, welche hier äußerst beliebt sind.

 

Unter Links finden Sie zwei sehr gute Barfbücher von Doreen Fiedler und ein Buch von Hans- Ulrich Grimm, welcher sich ausführlich mit den Tricks der Tierfutterindustrie und deren Folge für unsere Tiere auseinander gesetzt hat.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jana-Marie Michelhans - Aktualisiert 15.08.2019